Kompetenz im Modulbau

Ihr Partner für kreatives Bauen

Hinweis zum Geldwäschegesetz

Gesetzliche Pflichten der Immobilienmakler/-vermittler/-verkäufer nach dem Geldwäschegesetz (GwG) gemäß § 2 Absatz 1 Nr. 10 GwG.

Seit einigen Jahren gilt in Deutschland das Geldwäschegesetz. Nach diesem Gesetz ist unser Firma dazu verpflichtet, bei Kontaktaufnahme rund um die Dienstleistung des Erwerbes/Verkaufes einer Immobilie die Identität des Kunden festzustellen. 

Zu diesem Zweck bitten wir Sie um Verständnis, dass wir Ihre persönlichen Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort und Nationalität) vor Anbahnung einer Geschäftsbeziehung zu erheben haben. Dies erfolgt mittels einer Kopie Ihres Personalausweises. Wir beachten selbstverständlich die derzeit gültige Rechtsprechung zum Datenschutz und -sicherheit (siehe u.a. Information)

Bei Firmen und juristischen Personen ist ein Handelsregisterauszug notwendig.

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung. 

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen auf Ihre Unterstützung bei der Erfüllung dieser gesetzlichen Auflagen.

Gültig ab 25.5.2018 ist die neue DS-GVO. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden. Dadurch soll einerseits der Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union sichergestellt, andererseits der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden. Die Verordnung ersetzt die aus dem Jahr 1995 stammende Richtlinie 95/46/EG zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der HG Südimmobilien GmbH & Co KG

  • Geschäftsgegenstände sind der Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages und/oder die Vermittlung eines Vertrages über bebaute und unbebaute Grundstücke bzw. der Immobilie. Unsere Tätigkeit erstreckt sich auf den Nachweis und/oder die Vermittlung eines Erwerbs, einer Veräußerung, einer An- und Vermietung und sonstigen Verwertung benannter Objekte.
  • Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend; Irrtum und Zwischenverwertung sind vorbehalten.
  • Unsere Angebote sind ausschließlich für den Empfänger bestimmt, der im Falle einer Weitergabe für unsere Provision haftet.
  • Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Bestätigung.
  • Für den Nachweis oder die Vermittlung zahlt der Käufer – unbeschadet einer Provisionszahlung durch den Verkäufer- eine Provision in Höhe der ortsüblichen Courtage von 3,57 % inkl. Mehrwertsteuer vom notariell beurkundeten Kaufpreis. Ein Provisionsanspruch entsteht für uns auch dann, wenn der Vertrag zu geänderten Bedingungen bzw. zu mit dem Erwerb    zusammenhängenden Nebenabreden oder Ersatzgeschäften wie z.B. Kauf statt Miete o.ä. zustande gekommen ist.
  • Bei erfolgreicher Vermietung erhalten wir vom Vermieter eine Vermittlungsprovision in Höhe von 2,38 Nettomonatsmieten inkl. Mehrwertsteuer.
  • Unser Provisionsanspruch besteht auch dann, wenn der Angebotsempfänger unser Angebot an einen Dritten ohne unsere Zustimmung weitergibt und dieser den Kauf-, Erwerbs- oder Mietvertrag abschließt bzw. wenn der Angebotsempfänger als gesetzlicher oder rechtsgeschäftlicher Vertreter eines Dritten in eigenem Namen erwerben, kaufen, mieten oder pachten      lässt. Als Dritte gelten sowohl Ehepartner und Familienangehörige als auch juristische Personen.
  • Alle Provisionen sind verdient und fällig zum Zeitpunkt des rechtswirksamen Abschlusses des vermittelten und/oder nachgewiesenen Geschäfts.
  • Unsere Objektangaben basieren auf den uns erteilten Informationen von Seiten des bisherigen Eigentümers/Verkäufers. Eine vollständige Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben können wir daher nicht übernehmen.
  • Bei einem Alleinauftrag verpflichtet sich unser Auftraggeber während der Laufzeit des Vertrages neben uns keine    weiteren Vermittler/Makler einzuschalten.
  • Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle persönlichen Daten werden selbst-verständlich vertraulich behandelt (siehe z.B. die Vorgaben der EU/Bundesregierung zum Datenschutz).
  • Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die mit dem Verkaufs-/Vermittlervertrag in Verbindung stehen, ist der Sitz der Firma HG Südimmobilien GmbH & Co.  KG.
  • Gerichtsstand ist in 79312 Emmendingen
  • Es  gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand: 01.01.2018